Konferenzen

Jährlich finden Jugendkonferenzen in verschiedenen Orten Europas & Israels statt. Dort haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit sich mit anderen jungen Jüdinnen und Juden zu vernetzen, auszutauschen, miteinander und voneinander zu lernen, aber auch an einem spannenden und diversen Programm mit Workshops, Exkursionen und Diskussionen etc. teilzunehmen.

2019

Jugendkonferenz

in Spandau

30 Jahre Mauerfall: Jüdische Perspektive zur neugewonnenen Freiheit

Der 9. November bringt in der deutsch-jüdischen Geschichte viele Ereignisse mit sich. Schwerpunkte sind vor allem die Reichskristallnacht 1938 und der Mauerfall 1989. Dieses besondere Datum nahmen wir vom 8.-10. November 2019 zum Anlass, um über junges jüdisches Leben in Deutschland heute, über die aktuelle Identität und das Verhältnis zu Israel zu reden. Über Epochen und Grenzen hinweg sprachen wir aber auch über Mauern und Brüche und über Mut und Freiheit aus jüdischer Sicht. Über 100 Teilnehmer*innen aus ganz Deutschland und Österreich trafen sich hierfür in der Festung der Zitadelle Spandau.

Das Thema „30 Jahre Mauerfall: Jüdische Perspektive zur neugewonnenen Freiheit“ wurde vielseitig beleuchtet, diskutiert und illustriert. Als Ort der Veranstaltung dienten uns hierzu die schönen Wände der Zitadelle Spandau. Nebst angenehmer Shabbat-Stimmung und pluralistischen Diskussionen wurde Raum für Vernetzung und Austausch geschaffen.

IMG_3577.JPG
Buastelle J Kolleg.jpg

2018 Erfurt

Anlässlich des 70-jährigen Geburtstages des Staates Israel und zur Feier des 5-jährigen Jubiläums des Nevatim Programms, wurde Bilanz dieser Arbeit gezogen und die Ergebnisse der zu dem Zeitpunkt 120 unterstützten Projekte vorgestellt.

Das Motto "Baustelle J" hat die Nevatim Konferenz in Erfurt geleitet. In diesem Rahmen fanden neben der Ausstellung, Begleitseminare des Nevatim-Kollegs statt. In diesem Zusammenhang auch die letzte Bildungsmaßnahme, welches unsere Teilnehmer*innen in Konfliktmanagement, Evaluation und weitere Themen ausgebildet hat.

2017 Jerusalem, Israel

120 Jahre nach dem 1. Zionistischen Kongress in Basel, 100 Jahre nach der Balfour Deklaration, 70 Jahre nach der UN-Resolution und 50 Jahre nach der Wiedervereinigung von Jerusalem treffen sich die Teilnehmer*innen der Programme der Jewish Agency in Jerusalem um die Ergebnisse des Märchens, welches wahr geworden ist, zu bestaunen. Die Konferenz im modernen Jerusalem wurde zu einer Entdeckungsreise mit Geschichte und Archäologie, Politik und Diplomatie, High-Tech und akademischer Bereich, Jerusalemer Community, Sozial- und Bildungssystem – Begegnungen und Exkursionen.

905611_665108416928695_21847730708307967