Artboard 97_3x.png

MELDE DICH EINFACH AN UND BEKOMME

ALLE INFOS ZUR DER TEILNAHME AN DEN PROJEKTE VON NEVATIM!

MACH MIT BEI NEVATIM

arrow&v

Erfolgreich abgesendet

Screenshot 2021-11-08 at 11.26.58.png

It´s Time To Act

 

unter dem Motto "It´s Tome To Act" ermutigt die diesjährige Nevatim Konferenz zum aktiven Handeln.

Anlässlich der heutigen Realität, der Radikalisierung und dem steigenden Antisemitismus während der letzten Zeit unterstützt die Nevatim Konferenz die Herausforderungen der Gegenwart anzutreten. 

Insbesondere unter Berücksichtigung von der Instabilität in Europa, dem Mangel am Vertrauen in die Politik, den offenen und komplexen Bemühungen von Menschen, die versuchen die Geschichte neu zu schreiben, indem sie den Holocaust leugnen. 

Die Verpflichtung zur Erinnerung an historische Tatsachen verpflichtet uns, im laufenden und kommenden Jahr 2021-22 einen besonderen Ausdruck dieses wichtigen historischen Moments zu geben. Wir erinnern an den Jahrestag der Wannseekonferenz 1942 und die sogenannte Operation Barbarossa 1941. 

Diese zwei historischen Ereignisse sind immer noch kein Teil des kollektiven Gedächtnisses. Aufgrund historischer Umstände – des "Eisernen Vorhangs", des Kalten Krieges und der Dynamik der internationalen Politik in Vergangenheit und Gegenwart haben diese schrecklichen, monumentalen Kapitel, darunter einige der historisch wichtigsten und tragischsten Ereignisse während der Holocaust-Ära, eine geringere Bedeutung als andere Ereignisse. Wir nehmen uns das als Motivation, um über junges jüdisches Leben heute und in Krisenzeiten zu sprechen. Dabei auch einen Schwerpunkt auf Aktivismus und Verantwortung zu legen. Während der Konferenz beleuchten wir die Frage: Was können wir jetzt machen? Was sollen und können wir als junge jüdische Bürger*innen tun?  Eins ist definitiv klar: jetzt ist die Zeit zum Handeln! - It´s time to Act! 

 

Erneut erwarten euch interessante, kreative und interaktive Workshops mit Top Speakern, spannenden Gesprächen, Diskussionen und Führungen.

Eingeladen sind jüdische Jugendliche und junge Erwachsene von 18 - 30 Jahren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich bei dem Förderprogramm Nevatim oder bei anderen jüdischen Programmen und Projekten engagieren.

Selbstkostenbeitrag 50 €.
Fahrkosten werden bis zu 100 Euro pro Person (DB 2. Klasse) übernommen,

 

Tickets innerhalb der Stadt ausgeschlossen.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
 

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Genesis Philanthropy Group und Claims Conference.

 
Artboard 15_3x.png
 
Screenshot 2020-05-28 at 01.35.27.png

MACH MIT BEI NEVATIM

arrow&v

Erfolgreich abgesendet